ACS-Blog
Newsletter
Kontakt

22. ACS Thurgau Kart-Cup, 10. November 2018

 


Spannendes Finalrennen am 22. ACS Thurgau Kart-Cup 2018
 

Die 22. Auflage des beliebten ACS Kart-Rennens auf der Kartbahn Fimmelsberg versprach Spannung pur und hatte dank der Einweihung des neuen Streckenabschnitts ein zusätzliches Highlight. Die rund 50 Teilnehmer hatten als erste Fahrer die Gelegenheit, die neue Streckenführung mit dem um etwa fünf Sekunden verlängerten Abschnitt mit Über- und Unterführung zu befahren.

Einmal mehr durfte sich der ACS Thurgau über einen tollen Anlass freuen. In den fünf Gruppen galt es, sich im Zeitfahren mit einer schnellen Runde eine optimale Startposition für das Vorlaufrennen zu sichern. Die besten zwanzig Fahrer traten anschliessend zu den beiden Halbfinalrennen gegeneinander an, um die begehrten zehn Final-Startplätze unter sich auszumachen. Die weiteren Klassierungen wurden in vier Trostrennen ausgefahren.

Das Finalrennen war an Spannung kaum zu überbieten. So fuhren die zehn Finalisten ihre beste Rundenzeit allesamt innerhalb von zwei Zehntelsekunden. Die drei Podest-Fahrer kamen nach einer Renndistanz über 30 Runden innerhalb von nur 0.547 Sekunden ins Ziel. Mit einem Start-Ziel-Sieg gewann die 22. Auflage des ACS Thurgau Kart-Cups Dominik Weibel aus Frauenfeld. Als fünfter ins Rennen gestartet ist Michael Fankhauser aus Bern. Dank konstant guten Rundenzeiten konnte er sich auf den zweiten Platz verbessern. Dritter wurde der Amriswiler Ramon Rudolf von Rohr.

ACS Beratung +41 71 677 38 38
ACS Assistance-Nummer +41 44 283 33 77